Mittwoch, 16. Juli 2014

Wie ist das eigentlich mit den Aluminium?

Hey meine Lieben,

zur Zeit wird sehr viel über Aluminium in Deodorants und vielen anderen Produkten berichtet. Doch was hat es damit auf sich?
Immer mehr Forscher berichten davon, dass Deodorants die Aluminium, Aluminiumsalze (z.B. Aluminiumchlorid) oder ähnliches enthalten krebserregend sind. Das liegt daran, dass die Aluminiumpartikel in die Poren der Haut eindringen und diese verstopfen, weshalb man dann auch nicht mehr schwitzt. Klingt eigentlich ganz praktisch, doch Forscher haben herausgefunden, dass besonders bei Brustkrebspatienten Tumore, Konten oder was auch immer besonders in Achselnähe vermehrt auftreten...dieses Phänomen steigt seit der Verwendung von Aluminium in Deodorants extrem an.

Deshalb wird dringend geraten KEINE Deodorants mit ALUMINUMBESTANDTEILEN zu verwenden.
Hier ein paar Alternativen:


*OHNE: Silikone, Mineralöle, Parabene, Farbstoffe, tierische Inhaltsstoffe


TheLebasi xoxo

Kommentare:

  1. Hi :)
    Das finde ich gut, dass du darüber schreibst, ist nämlich eine ernstzunehmende Sache :) Habe das CD-Granatapfel-Deo und bin sehr zufrieden :9 Besitzt du so viele Deos? :o
    LG, Johanna
    http://efilelahni.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Normalerweise besitze ich im Durchschnitt vielleicht 2 Deos...aber um diesen Post zu verfassen und auch gute Alternativen vorzuschlagen, habe ich über ein paar Wochen hinweg verschiedene Deos getestet :)
      Danke für deinen Kommentar :)
      LG TheLebasi

      Löschen
  2. Hi The Lebasi,

    ich benutze zur Zeit das Nivea Fresh Natural und bin so lala zufrieden. Man merkt doch sehr, das der Schweiß hemmende Zusatz fehlt... :-( Werde die neuen CD Deos mal probieren.

    Man sagte mir in den Playboy Deos sind ebenfalls keine Aluminium Salze vorhanden.

    Liebe Grüße & schau doch mal in meinem Blog vorbei :-)
    ••●✿ Darkensidejewel ✿●••

    AntwortenLöschen